Ihr Spezialist für Oldtimer & Youngtimer - erfahren seit 1989


Nils Hansen

Nils Hansen

Fahrzeug: Mercedes-Benz W108 250S

Arbeiten 2014: Diverse Instandsetzungsarbeiten

Dankesschreiben vom 17.08.2014:

Sehr geehrter Herr Göckens,
liebes Team von Classic Car Concepts,

erst kürzlich befand sich meine Neuerwerbung, ein W108 250 S von 1968, bei Ihnen zur Erneuerung der Schubstrebenlager der Hinterachse, der Gummilagerung des Vorderachsträgers sowie der Erneuerung des Abgasanalage inklusive Hosenrohr. Anschließend sollte das Fahrzeug neu abgeschmiert werden.

Ich möchte Ihnen auf diesem Wege nicht nur erneut für die qualitativ über jeden Zweifel erhabene Durchführung der entsprechenden Arbeiten danken, sondern Ihnen und Ihrem Team schlicht meinen Respekt aussprechen.
Vielleicht muss man dazu sagen, dass ich die andere – also die Ihre – Seite des Schreibtisches aus beruflichen Gründen in Bezug auf Old- und Youngtimer sehr gut kenne. Vermutlich ist dies auch der Grund dafür, dass mir aus dieser, mir noch eher neuen Perspektive, als Kunde nämlich, Dinge und Kleinigkeiten auffallen, die dem einen oder anderen ungewollt entgehen. Hier ein kurzer Abriss:

  • In meinem Fall wurde das Fahrzeug vom Händler meines Vertrauens durch Sie in Ihre Werkstatt per Anhänger überführt – das ist Service! (Mein Fahrzeug war nicht angemeldet und nur bedingt fahrbereit)
  • Es wurde telefonisch und via E-Mail mit mir Kontakt aufgenommen – ich musste nicht hinterher telefonieren, es funktionierte einfach! (keine Selbstverständlichkeit heutzutage)
  • Das Fahrzeug wurde durchgecheckt und eine ausführliche Mängelauflistung erstellt, die sich mit der meinen Einschätzung nahezu 100%ig deckte! (fachlich vertrauenswürdig, keine Geldschneiderei durch „angebliche“ Mängel)
  • Auf meinen Wunsch hin wurden die Kosten für die durch Sie auszuführenden Arbeiten zusammengestellt! (und diese fanden sich auch auf der späteren Rechnung wieder)
  • Mehrkosten durch erschwerten Aus- und Einbau wurden von vorne herein in Aussicht gestellt! (Das ist nur seriös bei Fahrzeugen die über 40 Jahre alt sind)
  • Ich wurde stets auf dem Laufenden gehalten, wusste also was gerade an meinem Fahrtzeug geschieht! Bestes Beispiel: Falschlieferung des Hosenrohres. Sofortige Kontaktierung. Was will man mehr?
  • Bei einem unangekündigten Besuch, schaute ich in Ihrer Werkstatt vorbei! Ergebnis: Sitzdecke im Fahrzeug, Lenkrad durch Folie geschützt! Mein Eigentum wird also geschätzt und pfleglich behandelt
  • Mir wurden im Rahmen dieses Besuches die erneuerten Bauteile gezeigt und die oben genannten weiteren Mängel erläutert! Ich hatte keinen Termin, die Zeit wurde sich einfach für mich genommen.
  • Bei Abholung des Fahrzeuges war der Wagen gesäubert und es lag eine Endkontrollliste auf der Windschutzscheibe! Schön zu wissen, dass es noch Unternehmen mit entsprechender Qualitätssicherung gibt.
  • Die Rechnung wurde erläutert. Die Einzelpositionen der Rechnung sind nachvollziehbar und transparent! Keine Füllpositionen – alles komplett nachvollziehbar und, wie gesagt, im vereinbarten Kostenrahmen.
  • Die demontierten Altteile wurden mir zur Ansicht (unaufgefordert) vorgelegt und erst im Anschluss daran der Verwertung zugeführt! Das schafft Vertrauen.
  • Mein Fahrzeug wurde auf einen Trailer geladen, sehr gut gesichert und zu meiner kleinen Garage gebracht! Toller Service und für mich als Kunden äußerst angenehm.

Ich möchte auf diesem Wege Ihnen und Ihrem Team nochmals für Ihre Bemühungen danken, Ihnen zu einem solchen Service und solchen Mitarbeitern gratulieren (die Kunden begrüßen wenn diese die Werkstatt betreten und sich erkundigen, wie sie weiterhelfen können!) und wünschen, dass Ihr Bekanntheitsgrad in der Branche weiterhin zunimmt und weitere Kunden Ihr helles, freundliches und gepflegtes Geschäft aufsuchen, die diese Qualitäten auch zu schätzen wissen!

Beste Grüße eines wirklich zufriedenen
und fachlich nicht ganz unvorbelasteten

Nils Hansen